Gewässerrevitalisierung von drei Teichen (Obere Friedemann-Teiche)

Die drei Teiche sind langjährig bekannte Laichgewässer und Lebensräume von Feuersalamander, Kleiner Wasserfrosch, Teichfrosch, Grasfrosch, Erdkröte sowie Nahrungshabitate des Schwarzstorches. Teilweise sind sie trockengefallen und weisen nur im Frühjahr kurzzeitig einen Einstau auf. Der mittlere Teich hat einen Dammdurchbruch. Seit längerer Zeit besteht eine dringende Notwendigkeit, die Teiche unter naturschutzfachlichen Zielstellungen zu sanieren.

Eine Rodung der Gehölze auf den Dammkörpern als auch der Abtrag und die Entsorgung der durchwurzelten Bodenschichten sind unausweichlich um die Funktion (Abdichtung) der Dämme wiederherzustellen. Zu weiteren baulichen Maßnahmen zählt die Entschlammung inkl. Entsorgung, Anlage von Flachwasserbereichen, als auch die Erneuerung von Einstaueinrichtungen incl. Ablauf- und Zulaufleitung.

Das Vorhaben in der Gemarkung Heiersdorf wird im Zeitraum vom 31.07.2019 - 31.10.2022 über die Förderrichtlinie Natürliches Erbe – RL NE/2014, Fördergegenstand A.1 – Biotopgestaltung– gefördert.