Gewässerrevitalisierung Zimmermanns-Teich

Die beantragte Revitalisierungsmaßnahme des Zimmermanns-Teiches soll das Defizit an wertvollen Amphibienlaichgewässern im Raum Mühlbach verbessern und die Entwicklung der Amphibienpopulation von Grasfrosch, Erdkröte und Teichmolch fördern. Aktuell befindet sich die Einstaueinrichtung in einem nicht funktionsfähigen Zustand, der Teich ist trockengefallen und weist einen Dammdurchbruch auf.

Die naturschutzkonforme Teichsanierung umfasst die Rodung der Gehölze auf dem Dammkörper, die Entschlammung und Ausformung des Teichbodens mit unterschiedlichen Tiefenzonierungen, die Abdichtung des Dammes, die Ufersicherung, die Neudimensionierung der Überlaufrinnen und Erneuerung des defekten Mönches incl. Ablauf- und Zulaufleitung.

Das Vorhaben in der Gemarkung Mühlbach wird im Zeitraum vom 31.07.2019 - 31.10.2022 über die Förderrichtlinie Natürliches Erbe – RL NE/2014, Fördergegenstand A.4 – Biotopgestaltung/Artenschutz im Wald – gefördert.