Umweltbildung

Die Bewahrung unserer vielfältigen und artenreichen (Kultur-) Landschaft ist nur dann möglich, wenn sich viele Menschen gemeinsam dafür einsetzen. Der Landschaftspflegeverband engagiert sich deshalb in der Umweltbildung, um die Öffentlichkeit für die Themen Naturschutz und Landschaftspflege zu sensibilisieren. Nur durch die Wertschätzung der Natur kann ein Schutz unserer heimischen Tier- und Pflanzenwelt und der Erhalt unserer natürlichen Lebensgrundlagen erfolgen.

Naturmärkte

Mehrmals jährlich organisieren wir Naturmärkte (siehe Abschnitt Naturmärkte) an verschieden Orten im Landkreis. Stets sind wir mit einem Infostand vor Ort vertreten, stellen kostenloses Informationsmaterial zu Umweltthemen bereit und informieren über unsere Arbeitsfelder. Beim Bergwiesenfest in Rechenberg-Bienenmühle bieten wir außerdem Bergwiesen- und Kräuterwanderungen an.

Junge Naturwächter Sachsen

Das vom Landkreis Mittelsachsen unterstützte Programm "Junge Naturwächter" richtet sich an Kinder ab sieben Jahren die sich für die Natur und Landschaft ihrer Region interessieren. Gemeinsam mit Gleichgesinnten erforschen und entdecken die Jungen Naturwächter die Wunder der Natur mit ihren Wäldern, Bächen, Teichen und Wiesen. Durch verschiedene Projekte werden spannende Erfahrungen gesammelt und ein Bewusstsein für die biologische Vielfalt entwickelt. So erwerben die Kinder die nötigen Kompetenzen um sich möglicherweise später selbst im Naturschutz zu engagieren.

Für weitere Informationen zur Ausbildung zum Jungen Naturwächter, inklusive Anmeldeformular, finden Sie >hier<  und >hier< .